Spezielle Gutscheine

Verschenke Kreativität
Manchmal ist es viel schöner mit einer Person Zeit zu verbringen, als ihr etwas Materielles zu schenken. Hierfür haben wir kreative Workshops entwickelt, die ihr zusammen oder du auch alleine machen kannst.

Durch künstlerische Prozesse das Denken anregen, durch Ästhetik das Handeln verändern und durch Kommunikation und Community Building das Erarbeiten von verschiedenen Transformationen in Gang setzen.

Wir wollen Gemeinsam gestalten und verändern!
Wir freuen uns über außergewöhnliche initiativ Bewerbungen für Projekte um ein immer größer werdendes Team aus kreativen Köpfen zu werden.

Schreib uns:
info@freinart.de

Newsletter

Follow Us

FREINART

Nachklang!!! Release – unartig.harburg

Nachklang: unartig.haburg Release
Wahoo, was für eine tolle Veranstaltung – trotz CORONA haben wir es an dem Samstag 31.10.20
im Stellwerk unartig. krachen lassen.

Angefangen hat der Nachmittag mit einer Begrüßung vom Künstler*innen Kollektiv frein. Malis und Anna haben ihr Bestes “vor” der Kamera gegeben und die Besucher*innen durch den Tag begleitet. Auf dem Programm standen (say what) Diskussion und Austausch sowie Live Musik von: Sasa, Joelle, Jaara und Lasko.

Wir danken allen, die diesen Tag zu etwas besonderem gemacht haben und Off – oder Online dabei gewesen sind. Freuen wir uns auf weiteren spannenden Content, den wir in der nächsten Zeit immer wieder posten werden.

Zu den Künstler*innen
Sasa (eine der unartig. Autorin) hat den Musikalischen-Auftakt mit ihrer Performance poe.try gemacht. Es war ihr Versuch und die Forschung daran, gesellschaftliche und persönliche Themen zu bearbeiten und andere performative Mittel und Wege zu finden poetische texte umzusetzen.

Weiter ging es mit “Key und Bey” und ihrem Format “say what”
ein Format welches die beiden zusammen entwickelt haben um über Gesellschaftsrelevante Themen wie auch Tabuthemen in der Öffentlichkeit zu sprechen.  Zu Gast auf der Couch waren: Farzona, Joelle und Lasko

Farzona (27), macht zurzeit eine Ausbildung als Gesundheits- u. Krankenpflegerin und drückt ihre kreativität poetisch / schriftlich aus. Für Farzona war es die erste Veröffentlichung ihrer Texte in einem gedrucktem Magazin (unartig.harburg). Da sie sonst nur auf russisch schreibt, war es auch für uns eine Premiere. (Ihre Haikus findest du im Magazin)

Weiter ging es mit Joelle (22), Musikerin, Künstlerin und Autorin. Die in unserer ersten Unartig-Ausgabe (stadtleben) mit der Autorin Anna, über das Leben in den zwanzigern, queeren Feminismus und ihre Musik spricht. Sie beschäftigt sich mit verschiedenen Themen wie zum Beispiel: Kunst, Politik, Körper und Feminismen. Bei dem Release hat sie einen ihrer jüngsten Tracks gespielt.
Auch BEY bekannt unter dem Künstlernamen JAARA, Singer-Songwriterin und Tänzerin hat auf der Couch über das Thema „Heilung“ den künstlerischen Ausdruck und “Tabu” geredet.

last but not least, Lasko zum Thema “Mobbing” “Musik” und “Harburg”. Es wurde nicht nur auf der Couch wild diskutiert. Im Anschluss,  zusammen mit Basic 4/7 brachte er die Bühne, mit eben diesen Themen, zum beben 


Abgerundet wurde der Tag durch Live Auftritte der Musiker*innen.
Es war ein bunter Nachmittag, voll Diskussion, Lachen und Musik.

Wir danken allen die diesen Tag zu etwas besonderem
gemacht haben und dabei gewesen sind. Freuen wir uns
auf spannenden weiteren Content den wir in der nächsten
Zeit immer wieder posten werden.


Danke auch an Annika, Christopher, Marie und Marius für die Unterstützung. Auch ein Großes Danke  an Thanu für die Videos und Danke auch an die Unterstützer*innen und Förder*innen wie Das Bezirksamt und Demokratie Leben und das Stellwerk.

wir freuen uns auf alles was noch kommt.

Vielen Dank an alle Beteiligte ♥️ und an @lopa_har.sue @bezirksamt.harburg  Hamburg für die Unterstützung! ♥️ ♥️ ♥️

Mehr infos unter: unartig-mag.tumblr.com

@saywhat.official
@Joelle Westerfeld
@Sasa
@Lasko Hamburgo

@Basic47

@freinart

#unartigharburg #unartig #harburg #stadt #party #veranstaltung#kunst #gegenrassismus #gesellschaftskritisch #malerei #art #zeichnen #selbstbewusstsein #herausforderung #Freiheit #Erholung #gestaltung #blacklifematters #unartig #harburg #design #grafik #gesellschaftrelevant #künstlerinausharburg 

@unartig.harburg erscheint als Print-Ausgabe

Vielen Dank an @lopa_har.sue @bezirksamt.harburg  Hamburg für die Unterstützung! 

Mehr infos unter: unartig-mag.tumblr.com
Check out: IG:
@lernschwester, @saywhat.official, @freinart, @lasko hamburgo, @jaara_music,
@unartig.harburg

 

 

 

You don't have permission to register