Finissage: #zwischenoberflächen
am 25.10.19 ab 19 Uhr

Wir freuen uns auf Sie. Lassen Sie uns Gemeinsam Feiern und über Kunst reden.

Newsletter

Marie Garbers

Marie Garbers

Ihre Faszination am künstlerischen Spiel mit Formen, Farben, Technik und Gestaltung entwickelte die Hamburgerin schon in früher Kindheit – maßgeblich geprägt durch die kunsthandwerkliche Tätigkeit der Eltern im Bereich der Gestaltung mit Holz und Keramik. Ihr Interesse führte sie quer Beet durch verschiedene künstlerische Disziplinen und Techniken, getrieben von der Frage wann und wo Handwerk aufhört und Kunst anfängt. Das Streben nach Perfektion erlebt sie dabei als phantastisches Paradoxon – ein verhängnisvolles Spiel das für sie zugleich Inspiration und Resignation, Suchen und Finden, Erkennen und Zweifeln, Bewegung und Stillstand bedeutet.

Das Studium der Künste im Sozialen brachte die Künstlerin zur Auseinandersetzung mit den Bereichen der Poesie, der musikalischen Improvisation und der Performance Kunst.

Seit 2013 ist sie ausgebildete Landschaftsgärtnerin, arbeitet seit 2016 als Assistenz für Menschen mit Behinderung und in diversen künstlerischen, partizipativen Projekten in unterschiedlichen sozialen Kontexten.

2014 lernte sie die Arbeit mit Glas am Zweigasbrenner. Seither entstehen unter der 1200°C heißen Flamme filigrane Perlen und fragile Glaskörper.

(c) Photo, freinart, anna clarks.

Category:
Date:
You don't have permission to register