Finissage: #zwischenoberflächen
am 25.10.19 ab 19 Uhr

Wir freuen uns auf Sie. Lassen Sie uns Gemeinsam Feiern und über Kunst reden.

Newsletter

Anna Clarks

Anna Clarks

Anna Clarks ist schon seit früher kindheit mit der Kunst vereint. Die meiste Zeit ihrer Kindheit verbrachte sie damit zu zeichnen und zu schreiben. Sie ist dafür bekannt, gelegentlich zu schimpfen oder jemandem mit einem Prosa-Text ins Wort zu fallen. Ab und zu passiert es auch das sie LAUT ihre Meinung in Essay Form verfasst und sie sich selbst unter der Dusche vorträgt. Öfter kommt sie gerne auch mal fünfzehn Minuten zu spät, aber gibt dann alles um die Zeit dann wieder aufzuholen. Sie hofft, dass alles, was sie mit ihrem Leben macht, einen progressiven Einfluss auf die Gesellschaft hat und ihr Glück und Erfüllung bringt.
Ihre Leidenschaft verbirgt sich in der Kulturarbeit, in nicht romantischen Gedicht schrieben, Tiraden, Artikel oder Essay verfassungen die meist nie das Licht der Welt erblicken.  Des Weiteren träumt sie davon die Welt zu bereisen, alles fotografisch zu Dokumentieren und ewig im Atelier malen zu können. UND VON SOZIALER GERECHTIGKEIT.

Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen meist in der Auseinandersetzung von Körperlichkeit | performativen Darstellung und das Einbeziehen von Menschen in ihrer Arbeiten. Sie arbeitet Medien übergreifend. Sie ist gelernte Grafikdesignerin und hat ihren Bachelor of Arts (Kunst im sozialen Kontext), momentan studiert sie ihren Master im Kunstanalogen Coaching.

(c) Photo: Ruth Apio Oludii

 

Date:
You don't have permission to register